Interkulturelle Sensibilisierung für die Arbeit mit Familien aus dem asiatischen Raum

90,00 €

Interkulturelle Sensibilisierung
Teilnehmer*in:
(Bitte geben Sie die Teilnehmer*innen kommagetrennt ein)
Produktnummer: SE-510M.1
Produktinformationen "Interkulturelle Sensibilisierung für die Arbeit mit Familien aus dem asiatischen Raum"

Begegnungen mit unterschiedlichen Kulturen, Traditionen, Religionen, Sprachen und Lebenskonzepten erfordern Professionalität und interkulturelle Handlungskompetenz. Gerade im Umgang mit Familien aus dem asiatischen Raum kommt es leicht zu Missverständnissen, die aus einer unterschiedlichen kulturellen Prägung resultieren.

In diesem halbtägigen Webinar wird ein Bewusstsein für den Einfluss von Kultur auf Verhalten, Kommunikation und Wahrnehmung vermittelt. Sie lernen kulturbedingtes Verhalten und Kommunikation von und mit Familien aus dem asiatischen Raum besser kennen, interpretieren und verstehen. Erste Lösungsansätze für mögliche kulturbedingte Konfliktsituationen werden aufgezeigt.

Sie lernen die Lebensweise von Familien aus dem asiatischen Raum, insbesondere aus China kennen. Gemeinsam mit der Referentin, die seit mehr als 20 Jahren mehrfach im Jahr in China weilt, decken die Teilnehmer*innen Bereiche auf, in denen Alltagsrassismus stattfindet. Um diesem entgegen zu wirken, werden sie sensibilisiert für Handlungen und Äußerungen in Kita, Schule, Frühförderung, Therapie und im persönlichen Leben, die dazu beitragen, dass die Kinder mit asiatischen Wurzeln gar nicht erst das Gefühl entwickeln, anders zu sein.

Welche Kompetenzen erwerben Sie in diesem Seminar?

  • Kenntnisse über kulturtheoretische Konzepte und Definitionen
  • Verständnis dafür, wie unterschiedliche Bildungssysteme Erwartungshaltungen prägen
  • Verständnis für die Bedeutung der kulturellen Prägung im pädagogischen Alltag
  • sensibler Umgang mit Konflikten, die aus kulturellen Unterschieden resultieren
  • Erkennen von Alltagsrassismus und Kennenlernen alternativer Verhaltensweisen

Das Seminar ist Teil der zertifizierten Weiterbildungen:

 

Referent*in: Dorothea Slevogt
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kita und Schule sowie Interessierte aus anderen Bereichen

Veranstaltungsort: ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg, Kaiserstraße 36, 69115 Heidelberg

Weiterführende Links:

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.