Zuhause kann überall sein - Umgang mit geflüchteten Kindern und ihren Familien in der Kita
Zuhause kann überall sein: Online: Mo. 19.09.2022, 14.30 - 16.30 Uhr (3 UE)
Immer mehr geflüchtete Familien aus der Ukraine suchen in Deutschland Schutz vor den Folgen des Krieges. Kindertagesstätten bereiten sich auf die Aufnahme und Betreuung der Kinder vor oder haben schon Kinder aufgenommen. In dieser Kurzfortbildung werden die psychischen Folgen des Krieges und der Flucht aus Perspektive des Kindes beleuchtet. Sie erfahren:  wie Fachkräfte traumatisierte Kinder in der neuen Umgebung stabilisieren können wie Sie bei der Aufnahme der Kinder einen guten Rahmen für die Familien schaffen können auf welche Hilfsangebote zur Unterstützung der Kinder und Familie Sie zurückgreifen können Referent*in: Dr. Ann-Katrin BockmannZielgruppe: Fachpersonen, die mit geflüchteten Kindern und Ihren Familien zusammenarbeiten

20,00 €