Handpuppen als Sprachvermittler in Kindergärten und Grundschulen

Handpuppen als Sprachvermittler in Kindergärten und Grundschulen
140,00 €

Plätze verfügbar

Handpuppen als Sprachvermittler in Kindergärten und Grundschulen:

  • SE-280
Bühne frei für den Einsatz von Handpuppen im Kindergarten und in der Grundschule. Handpuppen... mehr
Handpuppen als Sprachvermittler in Kindergärten und Grundschulen

Bühne frei für den Einsatz von Handpuppen im Kindergarten und in der Grundschule. Handpuppen helfen, Barrieren und Ängste beim Erlernen einer neuen Sprache abzubauen.

In diesem Workshop werden aktuelle Theorien und Konzepte zum Einsatz von Handpuppen im Fremdsprachen- und DaZ-Unterricht bei Kindern im Kindergarten- und Schulalter vorgestellt. Anhand von Check-Listen wird  den Teilnehmer*innen eine Entscheidungshilfe gegeben, ob und in welcher Form sich ein Einsatz von Handpuppen anbietet.

Es werden zwei Möglichkeiten des Einsatzes von Handpuppen gezielt betrachtet:

  1. Handpuppe als Assistent der Lehrkraft: Die Referentin demonstriert und erarbeitet mit Ihnen, welche Funktionen die Puppe je nach Zielsetzung im Unterricht übernehmen kann. Die Teilnehmer*innen erstellen im Kurs ihre eigene Klappmaulfigur. Für diese erschaffen sie exemplarisch einen Charakter und probieren im Kurs erste Anwendungsmöglichkeiten aus.
  2. Kinder erschaffen ein Theaterstück und dessen Akteure: Es geht um den Einsatz von Handpuppen, die Kinder selbst herstellen und mit selbst erarbeiteten Dialogen und Theaterszenen zum Leben erwecken. Es wird besprochen, welche Einsatzmöglichkeiten sich hiermit im Kindergarten und in der Grundschule eröffnen und welche Voraussetzungen die Fachkraft für diesen Einsatz der Puppen mitbringen sollte.

Für einen bestmöglichen Erfolg werden die Herausforderungen und die Hürden, die bei der Realisation des Vorhabens auftreten können, vorgestellt. Lösungsansätze werden gemeinsam überlegt.

Sie erwerben Wissen in den Bereichen:

  • Konzepte und Theorien zum Einsatz von Handpuppen im Fremdsprachenunterricht
  • Hürden und Erfolgsfaktoren für den Einsatz von Handpuppen in Kindergärten und Grundschulen
  • geeignete Zielsetzung und Voraussetzungen für die Realisierung von Projekten mit Handpuppen

Sie erwerben Handlungskompetenzen in den Bereichen:

  • Anfertigung einer Klappmaulpuppe und Entwicklung eines vorläufigen Charakters für diese Figur
  • erstes Einsetzen von Klappmaulfiguren als Lehrinstrument bei der Sprachvermittlung

Der Workshop bietet einen Einstieg in die Welt der Puppenspielkunst und deren Einsatzmöglichkeiten für die Förderung des Spracherwerbs. Im Anschluss können Sie direkt erste Schritte wagen.

Wir empfehlen, einen Aufbaukurs für das Spielen von Handpuppen zu besuchen. Bei ausreichendem Interesse bietet Frau Slevogt einen Aufbaukurs im ZEL an.

Teil der zertifizierten Weiterbildung Fachkraft/Multiplikator*in für alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung in der Kita

 

Referent*in: Dorothea Slevogt
Zielgruppe: Fachpersonen aus den Bereichen Kita und Grundschule, die eine Fremdsprache bzw. DaZ unterrichten, Interessierte aus Sprach-AGs und Deutschkursen für Kinder mit Migrationshintergrund

Veranstaltungsort: ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg, Kaiserstraße 36, 69115 Heidelberg

Weiterführende Links:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Handpuppen als Sprachvermittler in Kindergärten und Grundschulen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Literacyförderung in der Kita Literacyförderung in der Kita
Vorbereitung auf Lesen- & Schreibenlernen, Praxis-Workshop
125,00 €
Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken
emotionale Entwicklung, Gefühle verstehen & ausdrücken
140,00 €
Sprachverständnis und -störungen bei Kindern III: Intervention Sprachverständnis und -störungen bei Kindern III: Intervention
Maßnahmen, Kooperation Eltern, Unterstützung im Alltag
250,00 €
Basisseminar I: Entwicklung 0- bis 3-jähriger Kinder beobachten und dokumentieren Basisseminar I: Entwicklung 0- bis 3-jähriger Kinder beobachten und dokumentieren
Grundwissen, Beziehung Fachkraft-Kind, Konfliktsituationen, System Familie
235,00 €
Sprachverständnis und -störungen bei Kindern I: Grundlagen Sprachverständnis und -störungen bei Kindern I: Grundlagen
Sprachentwicklung, Ursachen, Symptomatik versch.er Altersstufen
140,00 €
Inklusion: Grundlagen, Anforderungen und Praxistransfer in die Kita Inklusion: Grundlagen, Anforderungen und Praxistransfer in die Kita
Inklusionsverständnis, Heterogenität, Rollenverständnis, Index f. Inklusion
435,00 €
Grammatische Fähigkeiten von Kindern fördern Grammatische Fähigkeiten von Kindern fördern
Grammatik: Regeln, Entwicklung, Förderung
140,00 €
Bindung als Voraussetzung von Bildung Bindung als Voraussetzung von Bildung
Allg.es, Auswirkungen, Diagnostik, Therapie
140,00 €
Autismus-Spektrum-Störung III: Asperger-Syndrom Autismus-Spektrum-Störung III: Asperger-Syndrom
Grundwissen, Hineinversetzen, Zusammenarbeit, Eltern
160,00 €
Weiterbildungslehrgang für Kita-Leitungen und stellv. Leitungskräfte Weiterbildungslehrgang für Kita-Leitungen und stellv. Leitungskräfte
Grdl. kindlicher Entwicklung, Kompetenzen d. Personalführung
1.200,00 €
Stottern bei Kindern Stottern bei Kindern
Basiswissen, Umgang mit Betroffenen, Elternberatung
60,00 €
Sprachdiagnostik bei geistiger Behinderung Sprachdiagnostik bei geistiger Behinderung
systematisch, Untersuchungsinstr.e, Therapieplanung, Spracherwerb
310,00 €
Spiel- und Denkentwicklung in den ersten drei Lebensjahren Spiel- und Denkentwicklung in den ersten drei Lebensjahren
Entwicklung, Risiken, Förderung
150,00 €
Körperliche und motorische Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren Körperliche und motorische Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren
Grdl.n, Auffälligkeiten, Früherkennung, Förderung
240,00 €
Heidelberger Interaktionstraining – HIT Vorschule Heidelberger Interaktionstraining – HIT Vorschule
Grundwissen, alltagsintegrierte sprachliche Förderung
Heidelberger Elterntraining Globale Entwicklungsstörung HET GES Heidelberger Elterntraining Globale Entwicklungsstörung HET GES
Aufbaumodul; wesentl. Bausteine, Durchf. als Wochendworkshop
250,00 €
Gebärdeneinsatz in Sprachtherapie und Sprachförderung Gebärdeneinsatz in Sprachtherapie und Sprachförderung
versch. Ansätze, Grundwortschatz, Anwendung, Auswahl, Wert
140,00 €
Autismus-Spektrum-Störung II: Diagnostik und Therapie Autismus-Spektrum-Störung II: Diagnostik und Therapie
Diagnostikinstrumente, Therapiekonzepte & deren Wirksamkeit
160,00 €
Zuletzt angesehen