Late Talkers

Late Talkers
140,00 €

Plätze verfügbar

Late Talkers:

  • SE-590
Als „Late Talkers“ bezeichnet man Kinder, die deutlich später anfangen zu sprechen als andere,... mehr
Late Talkers

Als „Late Talkers“ bezeichnet man Kinder, die deutlich später anfangen zu sprechen als andere, obwohl sie ansonsten altersgerecht erscheinen. Genau diese Kinder wecken seit einigen Jahren unser besonderes Interesse. Es stellt sich bei jedem Kind erneut die Frage: Sollen wir abwarten oder nicht?

Ziel des eintägigen Seminars ist es, Ihnen einen wissenschaftlich fundierten und praxisnahen Überblick über das Erscheinungsbild der „Late Talkers“ zu geben. Möglichkeiten zur Früherkennung und -förderung dieser Kinder werden dargestellt. Fallbeispiele aus der täglichen Praxis des ZEL werden zur Illustration eingesetzt.

Welche Kompetenzen erwerben Sie in dieser Fortbildung?

  • Kenntnisse über die Ursachen von Verzögerungen in der Sprachentwicklung
  • Wissen über die weitere Entwicklung und Prognose von Late Talkers
  • Kenntnisse über Möglichkeiten der Früherkennung und Anlaufstellen für Diagnostik
  • Kenntnis über wirksame Förderansätze

Das Seminar ist Teil der zertifizierten Weiterbildungen:

 

Referent*in: Falko Dittmann, Karolin Schlosser
Zielgruppe:  Fachpersonen aus Krippe, Tagespflege und Kita sowie Ärzt*innen

Veranstaltungsort: ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg, Kaiserstraße 36, 69115 Heidelberg

Weiterführende Links:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Late Talkers"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mehrsprachigkeit I: Besonderheiten des mehrsprachigen Spracherwerbs Mehrsprachigkeit I: Besonderheiten des mehrsprachigen Spracherwerbs
Mehrsprachiger Spracherwerb: Besonderheiten, Verlauf, Hirnstruktur
150,00 €
Sprachbeobachtung in Krippe und Kindergarten: Grundlagenseminar Sprachbeobachtung in Krippe und Kindergarten: Grundlagenseminar
Grdl.n: Beobachtung, Dokumentation; Überblick: Methoden, Verf.
250,00 €
ISF+: Heidelberger Interaktionstraining – HIT Kiga ISF+: Heidelberger Interaktionstraining – HIT Kiga
Grundlagen, responsiver Interaktionsstil, Bilderbuchbetrachtung
370,00 €
Literacyförderung in der Kita Literacyförderung in der Kita
Vorbereitung auf Lesen- & Schreibenlernen, Praxis-Workshop
140,00 €
Spiel- und Denkentwicklung in den ersten drei Lebensjahren Spiel- und Denkentwicklung in den ersten drei Lebensjahren
Entwicklung, Risiken, Förderung
150,00 €
Grammatische Fähigkeiten von Kindern fördern Grammatische Fähigkeiten von Kindern fördern
Grammatik: Regeln, Entwicklung, Förderung
140,00 €
Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken
emotionale Entwicklung, Gefühle verstehen & ausdrücken
140,00 €
Effektive Gesprächsführung in der Kooperation mit Eltern Effektive Gesprächsführung in der Kooperation mit Eltern
Grdl. & Methoden f. gelingende Kommunikation mit Eltern
250,00 €
Sprachverständnis und -störungen bei Kindern I: Grundlagen Sprachverständnis und -störungen bei Kindern I: Grundlagen
Sprachentwicklung, Ursachen, Symptomatik versch.er Altersstufen
140,00 €
ISF+: Heidelberger Interaktionstraining – HIT Kiga ISF+: Heidelberger Interaktionstraining – HIT Kiga
Grundlagen, responsiver Interaktionsstil, Bilderbuchbetrachtung
370,00 €
Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken Gefühle und Emotionen: Kinder lernen sich auszudrücken
emotionale Entwicklung, Gefühle verstehen & ausdrücken
140,00 €
Sprachverständnis und -störungen bei Kindern III: Intervention Sprachverständnis und -störungen bei Kindern III: Intervention
Maßnahmen, Kooperation Eltern, Unterstützung im Alltag
250,00 €
Autismus-Spektrum-Störung II: Diagnostik und Therapie Autismus-Spektrum-Störung II: Diagnostik und Therapie
Diagnostikinstrumente, Therapiekonzepte & deren Wirksamkeit
160,00 €
Vom Wahrnehmen zum Lernen Vom Wahrnehmen zum Lernen
Wahrnehmungsformen, -störungen; Raumgestaltung von Kita, Krippe o. Praxis
150,00 €
Verhaltensbesonderheiten bei Kindern von drei bis sechs Jahren verstehen Verhaltensbesonderheiten bei Kindern von drei bis sechs Jahren verstehen
Grundwissen, Ursachen, Handlungsmöglichkeiten, Selbstreflexion
140,00 €
Körperliche und motorische Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren Körperliche und motorische Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren
Grdl.n, Auffälligkeiten, Früherkennung, Förderung
240,00 €
Heidelberger Elterntraining Globale Entwicklungsstörung HET GES Heidelberger Elterntraining Globale Entwicklungsstörung HET GES
Aufbaumodul; wesentl. Bausteine, Durchf. als Wochendworkshop
250,00 €
Basismodul „Inklusion in Krippe und Kita: Grundlagen, Anforderungen und Praxistransfer“ Basismodul „Inklusion in Krippe und Kita: Grundlagen, Anforderungen und Praxistransfer“
Inklusionsverständnis, Heterogenität, Rollenverständnis, Index f. Inklusion
290,00 €
Unterstützte Kommunikation mit Kindern in Kita und Schule Unterstützte Kommunikation mit Kindern in Kita und Schule
Überblick über Fachgebiet, Methoden, Einsatzmöglichkeiten
140,00 €
Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen
Ursachen, Symptome, indiv. Fähigkeiten, Teamprozesse
150,00 €
Hochbegabung im Kindesalter Hochbegabung im Kindesalter
Bindung, Eingewöhnung: Theoretischer Überblick & Praxis
150,00 €
Literacyförderung in der Kita Literacyförderung in der Kita
Vorbereitung auf Lesen- & Schreibenlernen, Praxis-Workshop
140,00 €
Zuletzt angesehen