Intelligenzdiagnostik mit dem KABC-II bei Kindern und Jugendlichen
Der KABC-II ist ein Individualtest zur Erfassung von intellektuellen Fähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen im Alter von drei bis achtzehn Jahren. Er umfasst die Erhebung eines breiten Spektrums von Fähigkeiten wie beispielsweise Lernen, Problemlösen, fluide und kristalline Intelligenz sowie sequentielle und simultane Verarbeitung. Der KABC-II verfügt weiterhin über eine nonverbale Skala, die auch eine valide Beurteilung von Kindern und Jugendlichen mit Hör- oder Sprachstörungen oder auch begrenzten Deutschkenntnissen zulässt. Ziel des eintägigen Seminars ist es, Ihnen eine theoretische und praktische Einführung in die Arbeit mit dem KABC-II zu geben. Sie erhalten einen Überblick über das Grundkonzept und die Inhalte des KABC-II, die Besonderheiten in der Durchführung und über seine bevorzugten Anwendungsbereiche in der Praxis. Die Veranstaltung findet in einer Kleingruppe statt, sodass eine intensive Einarbeitung in das Testmaterial erfolgen kann. Welche Kompetenzen erwerben Sie in dieser Fortbildung? Erwerb von Kenntnissen über die theoretischen Grundlagen der KABC-II Sicherheit im Umgang mit den Testmaterialien Kenntnisse zur Durchführung und Protokollierung praxisnahes Wissen über die Auswertung Kenntnisse zur Interpretation der Ergebnisse   Referent*in: Melanie KnappZielgruppe: Sozialpädiatrische Zentren, Frühförderung, Psychologie, Kinder- und Jugendmedizin, Beratungsstellen, Sonderpädagogik und Interessierte angrenzender Fachgebiete

165,00 €