Aufbaumodul HIT Vorschule

240,00 €

Aufbaumodul HIT Vorschule
Teilnehmer*in:
(Bitte geben Sie die Teilnehmer*innen kommagetrennt ein)
Produktnummer: SW10028.1
Produktinformationen "Aufbaumodul HIT Vorschule"

Im Aufbaumodul HIT Vorschule sind die  erfolgreichen Interaktionstrainings  HIT Kiga (LINK) und  HIT Krippe (LINK) um zentrale Elemente für die vorschulische Förderung erweitert. Für einen erfolgreichen Schulstart sind bildungssprachliches Wissen und gute Literacy-Fähigkeiten (Vorläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb) bedeutsam. Kinder mit nichtdeutscher Erstsprache und Kinder, die in einer bildungsfernen Umgebung aufwachsen sowie Kinder mit einer Sprachentwicklungsstörung, benötigen für den Aufbau dieser Kompetenzen ein umfangreiches Angebot in Krippe und Kindergarten – möglichst von Anfang an und besonders im letzten Jahr vor der Einschulung.


Welche Kompetenzen erwerben Sie in diesem Seminar?

  • Grundlagen zum Literacy-Begriff und zu Vorläuferfähigkeiten
  • Grundlagenwissen zur Entwicklung des Lesens und Schreibens
  • Fördermöglichkeiten für die Praxis in der Kita
  • Wissen über den Begriff der „Bildungssprache“
  • Bedeutung von Bildungssprache für den Schulerfolg
  • Methoden zur Unterstützung von Kindern beim Erlernen von Bildungssprache

Nicht geeignet ist das Aufbaumodul für Teilnehmer*innen, die bereits die ZEL-Seminare „Bildungssprachliche Fähigkeiten fördern“ und „Literacy-Förderung in der Kita“ besucht haben (wegen inhaltlicher Überschneidungen). Der vorherige Besuch des Heidelberger Interaktionstrainings (Kiga oder Krippe)  ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Das Aufbaumodul kann auch als Inhouse-Seminar für Teams gebucht werden, die das Heidelberger Interaktionstraining durchlaufen haben.

 

Referent*in: Brigitte Degitz

Zielgruppe: Pädagogische Fachpersonen aus Krippe und Kindergarten

Weiterführende Links:

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.